Bezirksjugendwochenende 2016 in Lofer

Das diesjährige Jugendwochenende des Bezirks Niederbayern findet am 02. und 03. Juli 2016 in Lofer statt.

Beginn ist am 02. Juli um 11:00 Uhr auf der Saalachwiese des Campingplatzes.

Voraussetzungen:

Teilnehmende Kids müssen sichere Schwimmer sein und über die Grundlagen des Kajakfahrens verfügen:

  • selbständiges Ein- und Aussteigen
  • Paddeln vorwärts
  • kontrollierter Ausstieg bei Kenterung
  • Grundlegendes Kehrwasserfahren vorwärts
  • Seilfähre vorwärts

(Die Fähigkeiten werden vertieft, müssen also nicht perfekt beherrscht werden!)

Das sollten die Kids in passender, kindgerechter Form dabei haben:

kleine Checkliste.xls

Befahrene Flüsse: Saalach und/oder Kössener Ache – Schwierigkeitsgrad WW 1-2 (3)

Unkostenbeitrag je Kind: 15,- €, ab dem dritten Kind einer Familie je 10,- € pro teilnehmenden Kind.

Treff- und Stützpunkt ist der Camping Grubhof bei St. Martin

Anmeldung schriftlich bis 26.6. 2016 via j_summer (at) email.de bei Jörg Summer.

Zusätzliche Kosten:

  • Campinggebühren
  • Verpflegung
  • evtl. Eintritte etc.

Übernachtungstechnisches:

Am Campingplatz Grubhof ist für uns auf der Saalachwiese vorreserviert. Einfach auf Jugendwoche Bezirk Niederbayern – Jörg Summer einchecken! 😉

Logisches:

Da sich die Flusscharakter durch Wasserstand oder künstliche Einbauten verändern

können, sind die angegebenen Schwierigkeitsgerade nur Orientierungshilfen. Eventuelle

Befahrungsbeschränkungen müssen vor Ort erkundet werden.

Übliches:

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung des

Kanuverbands und seiner Hilfspersonen für Personen- und Sachschäden ist

ausgeschlossen, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Mit der Teilnahme an

der Veranstaltung wird dieser Haftungsausschluss akzeptiert. Jeder Teilnehmer ist

verpflichtet, sich vorab über die zu erwartenden Schwierigkeiten zu informieren.

Für teilnehmende Jugendliche ist der jeweilige Erziehungsberechtigte verantwortlich.

Posted in Technik, Tricks & Tipps and tagged , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.