Projekt „Neue Sitzecke“

Wie geplant wird derzeit unsere Sitzecke an der Isar neu gestaltet, deswegen hier mal ein paar Bildchen von den Arbeiten. Unter den Steinplatten war noch eine Lage alter Ziegel verbaut, die irgendwo zwischen spätmittelalterlich und Vorkriegsmodell zu sein scheinen. Wie die da bloß hingekommen sein mögen.
Besten Dank an Katja, Korbi und Konrad für ihr Schaffen!

Imster Schlucht / Inn 2.10.2016

Kalt, nass, zu wenig Wasser… trotzdem schön, am Ende sieht man auch, warum!

Die Landshuter Schwimmschule – Saalach / Lofer Ende August 2016

Manchmal ist es ja ganz gut, wenn man ein paar Schwimmer im Wildwasser hat, denn da kann man das Retten und Bergen üben. Es hat sich ergeben, dass wir in Lofer auf der Saalach ein zwei mal die Gelegenheit dazu hatten. Und so wissen wir, dass es klappt und auch das Schwimmen im Wildwasser keine zu große Herausforderung ist. Jule hat sich spitzenmäßig fast ganz ans Ufer geschoben, indem sie die Felsen zum Queren der Strömung genutzt hat. Lehrbuchmäßig!

Wenn man die Altherren losläßt

Spontane Tour auf der Sempt, trotz des schönes Wetters haben wir wie immer immer wieder Blödsinn gemacht…

Die Griesenschlucht der Loisach am 13.8.2016

Am Samstag, den 13.8.2016 hatten wir schöner Tag bei bestem Wetter auf der Loisach, wir sind Sem alias Helmut, Sonja und Wolfgang. Der niedrige Pegel hat es fair gemacht, aber nicht wirklich einfacher. Nur zum Bergen von Booten sind wir nicht gekommen, da wir keinen Schwimmer hatten.

Nicht zu vergessen, dass Sem mal wieder eine schöne Brotzeit für alle vorbereitet hatte.

 

 

Isar bei Moosburg gesperrt 22. August bis voraussichtlich 12. September an der Brücke bei km 96

Ab Montag 22. August, muss die Durchfahrt durch die B11-Brücke über die Isar in Moosburg aus Sicherheitsgründen für alle Bootfahrer komplett gesperrt werden.

Die Bauarbeiten an der B11-Brücke in Moosburg sind voll im Gange. Derzeit werden die Pfeiler in die Höhe gezogen, auf die die bisherige Brücke verschoben wird. Wann die Verschiebearbeiten stattfinden, steht noch nicht fest. Jedenfalls wird dann der Fluss für den Kanusport aus Sicherheitsgründen gesperrt. Zur Warnung der Paddler hat das Staatliche Straßenbauamt bereits Schilder aufgestellt, die anzeigen, ob eine Weiterfahrt durch Moosburg möglich ist, oder der Fluss vor der Baustelle bei km 96,0 verlassen werden muss.

Warnschilder_Moosburg

So sieht das Schild an der neuen Ausstiegstelle in Moosburg aus. Das untere Schild gilt dann (ohne rote Balken) ab dem 22. August. 

Die riesigen Schilder wurden gut sichtbar rund 100 Meter vor der Aussatzstelle in Höhe des Moosburger Flugplatzes am linken Flussufer angebracht. Je nach Befahrbarkeit der Moosburger Baustelle wird ein Schild durch ein diagonales Kreuz für gültig bzw. ungültig erklärt.

Wird angezeigt „Durchfahrt unter der Brücke Moosburg wegen Bauarbeiten verboten! Ausstieg in 100 m links!“, (unteres Schild) muss dies unbedingt beachtet werden. Bei Gültigkeit des oberen blauen Schildes kann die Baustelle auf dem Fluss passiert werden, aber in Moosburg steht keine Ausstiegsstelle zur Verfügung.

Wer die Fahrt in Moosburg beenden möchte, muss auch in den nächsten drei Jahren – so lange werden die Bauarbeiten dauern – die Isar bei Kilometer 96,0 verlassen. Zum Parklatz am Flugplatz sind es auf gut geschottertem Weg ca. 280 Meter. Sobald genaue terminliche Informationen zur Flusssprerrung vorliegen, werden diese hier veröffentlicht.

Zusätzlich wurden an den Einsatz-, bzw. Aussatzstellen in Freising, Marzling und in Oberhummel weitere Informationstafeln angebracht.

6. Landshuter Lampionfahrt – Freitag 26. August 2016

Zur 677. Landshuter Bartlmädult findet dieses Jahr am 26. August wieder die Lampionfahrt statt.

Wir treffen uns dazu um 17:00 h am Bootshaus und fahren zum Schmücken der Boote hoch zum ETSV 09. Dort gibt es wie immer einen kleinen Snack und um 20:00 h eine kurze Besprechung.

kurz vor 21:00 h geht es auf’s Wasser und wir fahren dann zusammen mit unseren Freunden vom ETSV 09 und vom Landshuter Ruderverein vor den Zuschauer auf der Grieserwiese entlang. Anschließend können wir das Feuerwerk direkt aus der ersten Reihe im Boot ansehen.

Bitte meldet Euch bei Wolfgang, wenn Ihr mitmachen möchtet.

 

 

 

Bezirks-Jugendwochenende des BKV Niederbayern, 2. und 3. Juli 2016

 

Wir waren mit fünfen unserer Jugendlichen dabei: Charlotte, Vroni, Pia, Felix und Moritz. Unter Anleitung von Jörg, Sonja und Wolfgang haben die Kids super Fortschritte gemacht, wir haben da ein paar ganz tolle junge Bootfahrer. Der verregnete Abend war nicht so schlimm, denn wir wurden  im grünen Mutterschiff Gustav/Beppo bestens von Johanna und Stefan versorgt. Dafür hatten wir doch tatsächlich viel Sonne beim Paddeln – wenn Engel reisen…

Schade ist bloß, dass sich die übrigen niederbayerischen Vereine mal wieder nicht aufraffen konnten, mitzumachen.

Ein großes Dankeschön an Jörg für’s Organisieren und Johanna und Stefan für die Versorgung mit Speis und Trank und Nestwärme!

Sonnenwendfeier 2016 – am Samstag, den 25. Juni

 

 

Wie üblich leiten wir den Tag unserer Sonnenwendfeier mit einer gemütlichen Kanutour ein, von Volkmannsdorf bis zum Bootshaus. Dafür treffen wir uns um 11:00 h und fahren gemeinsam hoch.

20160529_123935       

 

Mit unserem Nachwuchs gehen wir auf eine etwas kürzere Strecke, die aber auch am Bootshaus enden wird.

Ab 16:00 h gibt es Leckereien vom Grill mit Salaten und handgefertigtem Brot. Und bei Einbruch der Dunkelheit zünden wir das Feuer an und genießen noch ein paar Gläschen gut gekühlter Getränke.

693

690

645

Die Kosten für den Verzehr sind pauschal 10 € bzw. 5 € für die Kinder.

Bitte bringt Geschirr, Besteck und Trinkgefäße mit!

 

 

 

 

 

B11-Isarbrücke in Moosburg – Flusssperrungen während der Bauphase – neue Aussatzstelle

In Moosburg überquert die B11 die Isar bei Flusskilometer 95,2. Die Brücke mit ihrem markanten Bogen stammt aus dem Jahr 1949 und der Zahn der Zeit hat an ihr genagt. Daher muss das Bauwerk erneuert werden.

Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und werden rund 2,5 bis drei Jahre dauern. Während der Bauphase wird es zu temporären Flusssperrungen kommen und auch die bisherige Aussatzstelle kurz hinter der Brücke kann nicht genutzt werden. Es wird eine neue Aussatzstelle bei Flusskilometer 96 eingerichtet.

 

Die bisherige Brücke dient während des Neubaus als Behlefsbrücke und wird im august/September um zwölf Meter isarabwärts verschoben. ein genauer Termin steht noch nicht fest. Dann wird es zu einer ersten Komplettsperrung der Isar für den Kanusport kommen. Weitere Sperrungen sind angekündigt. Nämlich dann, wenn die neue Brücke eingeschwenkt und Bauarbeiten über dem Fluss stattfinden. Die Termine werden auf auf www.kanu-bayern.de, www.kanu-niederbayern.de und www.kanu-info-isar.de veröffentlicht, sobald diese bekannt sind.

 

Auch die bisherige Aussatzstelle unter der Brücke kann nicht mehr genutzt werden, da die Baufirma den Platz rechts und links der sar benötigt, um die neue Brücke zu erbauen. In Absprache mit der Stadt Moosburg wird bei Flusskilometer 96 am rechten Ufer eine neue Aussatzstelle in Höhe des Flugplatzes eingerichtet. Dort können Fahrzeuge flussnah abgestellt werden.

und zur Auflockerung noch ein paar Bilder von der Dorfen…

IMG_7475

IMG_7471